Erkens Malerbetrieb seit 1897

115 Jahre Firmengeschichte

1897 gründete Edmund Erkens Senior im Alter von 27 Jahren den „Betrieb für feine Malerarbeiten“ in Mönchengladbach nach mehreren Wanderjahren ...

>> Historie lesen

>> Download (doc)

  Historie   I

Denkmalpflege – Die Füße des Jesus. Mönchengladbach, eine Stadt mit vielen altehrwürdigen Wahrzeichen, unsere Altstadt ...

>> den ganzen Artikel lesen

>> Download (doc)

Denkmalpflege – Die Füße des Jesus.

Mönchengladbach, eine Stadt mit vielen altehrwürdigen Wahrzeichen, unsere Altstadt, das Münster, der Wasserturm, das Gründerzeitviertel – liebevoll von den Stadtvätern gepflegt und erhalten machen Sie den Charme unserer Stadt aus und prägen deren Skyline. Die Firma Edmund Erkens Malerbetrieb hat alte Techniken, wie das traditionelle einsumpfen von Farbpulver und klassische Vergoldarbeiten bewahrt. Kein Wunder also, dass sie in Sachen Denkmalpflege gerne und oft Ansprechpartner und ausführendes Unternehmen sind. Nur einige Beispiele Ihrer vielfältigen Betätigungen in der Denkmalpflege sind z.B.: der prächtige Anstrich des Wasserturms, Restaurationsarbeiten im Chor des Münsters, viele Restaurations- und Erhaltungsarbeiten im Gründerzeitviertel, das Hochkreutz (City-Kirche), die Vergoldung des Bischhofsstabs … und nicht zuletzt, das Kloster Neuwerk. Die Firma Erkens übernahm Innen- und Außenanstrich, sowie die Sanierung des Kirchenraums. Zudem konnten sie die die Füße des Jesus, die bedauerlicherweise abgeborchen waren, durch liebevolle und detailgenaue Restauration retten.

 

Erkens Malerbetrieb seit 1897 - 115 Jahre Firmengeschichte

1897 gründete Edmund Erkens Senior im Alter von 27 Jahren den „Betrieb für feine Malerarbeiten“ in Mönchengladbach nach mehreren Wanderjahren in Thüringen und Lothringen und erbaute

1912 den Firmensitz in der Karmannsstraße. Edmund Erkens Junior kam 1912 zur Welt und begann

1932 seine Malerlehre im elterlichen Betrieb.

1945 erblickte die dritte Malergeneration, Herbert Edmund Erkens, das Licht der Welt. Nach den Zerstörungen des 2. Weltkrieges baute Edmund Erkens jun.

1946 das elterliche Geschäft als frischgebackener Malermeister wieder auf. Er konnte mit zuverlässigkeit, Qualität und zukunftsorientiertem Denken überzeugen. Zudem war er ehrenamtlich tätig in Handwerk und Berufsstand - der Betrieb wuchs.

1963 wurde Edmund Erkens jun. von der Handwerkskammer zum Sachverständigen für das Maler- und Lackiererhandwerk vereidigt.

Herbert Edmund Erkens schließt 1974 sein Bauingenieurstudium an der RTWH Aachen mit Diplom ab und arbeitet 6 Jahre lang als Planer, Bau- und Projektleiter auf Großbaustellen in Südafrika, Persien und Saudi-Arabien.

1977 wird Christina Mandana Erkens geboren. Auch Sie erlernt, in der vierten Generation das Maler- und Lackiererhandwerk in Bad Godesberg.

1980 erlangt Herbert E. Erkens die Eintragung in die Handwerksrolle für die Gewerke Bau, Beton und Stahlbeton, Stukkateur sowie Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierung.

1983 übernimmt Herbert E. Erkens den elterlichen Betrieb nachdem er

1982 die Meisterprüfung zum Maler- und Lackierer besteht.

1997 erbaut Herbert E. Erkens den neuen Firmensitz in der Kopernikusstr. 46.

 

So wie schon Edmund Erkens jun. wird auch Herbert E. Erkens sowie Christina Erkens zum Sachverständigen bzw. zur Sachverständigen für das Maler- und Lackiererhandwerk bestellt.

 

01.01.2006 übernimmt Christina Erkens den Malerbetrieb den sie derzeit erfolgreich in der 4. Generation führt – Tradition, Zukunftsorientiertheit und Emanzipation werden zu 115 Jahren erfolgreicher Firmengeschichte.

Alt hergebrachte Techniken sind hier nicht verschwunden, sondern ermöglichen wertvolle Tätigkeiten in der Denkmalpflege. Umweltschutz, flexibles Denken und die Anwendung modernster Verfahren tragen die Firma Erkens in die Zukunft.

 

Von der Denkmalpflege zum modernen Wohnen und Leben - Vorher schon wissen wie es nachher aussehen wird.

Natürlich kann eine traditionsreiche Firma in unserer schnellebigen Zeit nur fortbestehen wenn  Themen wie Umweltschutz, gesundes Wohnen und Orientierung am Zeitgeschmack genauso groß geschrieben werden, wie Tradition und Qualität. Fachgerechte Schadstoffentsorgung und Gewässerschutzbeschichtungen gehören selbstverständlich zum Leistungssprektrum der Firma Erkens Malerbetrieb sowie die Erstellung und Umsetzung eines verträglichen Wohnkonzeptes, wenn Sie Allergiker sind. Um am Puls der Zeit zu sein ist die Firma Erkens spezialisiert auf moderne Wandgestaltung mit Tapete und Farbe, bietet hierzu umfassende Beratung und Konzepterstellung an und arbeitet mit qualitativ hochwertigen Produkten renomierter Firmen. Ein Highlight für den Kunden ist sicher, dass am Computer auf Wunsch, die zu gestaltenden  Räume vorher/nachher dargestellt werden können, noch vor Beginn der Arbeiten und inklusive der eigenen Möbel. Der Kunde kann sich ein genaues Bild machen, ob ihm das Ergebnis zusagen wird. Selbstverständlich steht dieser Service auch bei Außenanstrichen zur Verfügung. Wer also Innen oder Außen Veränderung möchte, aber nicht waghalsig veranlagt ist, kann sich hier durch eine Ansicht des zu erwartenden Ergebnisses absichern.

 

Von der Denkmalpflege zum modernen Wohnen und Leben - Vorher schon wissen wie es nachher aussehen wird. Natürlich kann eine traditionsreiche Firma in unserer schnellebigen Zeit nur fortbestehen wenn  Themen wie Umweltschutz, gesundes Wohnen  ...

>> den ganzen Artikel lesen

>> Download (doc)

 

115 Jahre Firmengeschichte

Erkens Malerbetrieb in Mönchengladbach

© Copyright by Firma Erkens Malerbetrieb

Telefon: 0 21 61 - 65 69 70

Telefax: 0 21 61 - 65 69 7 14

Email: info@maler-mg.de

Erkens Malerbetrieb

Quicklinks

Presse

Historie

 

1. Platz im Fassadenwettbewerb Make up in der

Kategorie “Häuser mit Stuck” >> zum Artikel

 

Sie benötigen Rechtssicherheit?

Gutachten & Sachverständige >>.

Presse  I   Historie

hintergrund banner8
hintergrund banner8
hintergrund banner8
hintergrund banner8
hintergrund banner8